Direkt zum Inhalt

J. Safra Sarasin Anlagestiftung (SAST) – Anlagegruppe Aktien Schweiz

Die Bank J. Safra Sarasin AG kennt das schweizerische Wirtschaftsumfeld als Ganzes aus der vertieften Sicht langjähriger Beobachtungen.
In den darauf beruhenden Anlagestrategien spielen ausser den "Blue Chips" auch Nebenwerte mit Zukunftspotential, die bei Anlegern wenig Beachtung finden, eine angemessene Rolle.
Aufgrund dieser ausgewogenen Marktbeurteilung ist die Anlagegruppe "Aktien Schweiz" entstanden. Sie wurde eigens für solche BVG-Einrichtungen geschaffen, die den gesetzlich möglichen Spielraum für das Engagement in Aktien bisher nicht ausschöpfen. Eine Investition in die Anlagegruppe "Aktien Schweiz" bedeutet, längerfristig am Erfolg gutgeführter Unternehmen zu partizipieren, was sich in überdurchschnittlichen Renditen auszahlt.
Mit der Anlagegruppe "Aktien Schweiz" kann also eine der wichtigsten Forderungen schweizerischer Personalvorsorgeeinrichtungen erfüllt werden.
Die Asset Allocation wird mit Hilfe von institutionellen Fonds der Bank J. Safra Sarasin AG umgesetzt (Fund-of-funds).