Direkt zum Inhalt

J. Safra Sarasin Anlagestiftung (SAST) – Anlagegruppe Nachhaltig Immobilien Schweiz

Immobilien gehören aufgrund ihrer Wertbeständigkeit und geringen Korrelation mit anderen Anlageklassen in jedes Pensionskassen-Portfolio. Die J. Safra Sarasin Anlagestiftung (SAST) bietet mit der Anlagegruppe "Nachhaltig Immobilien Schweiz" ein Produkt an, welches die Vorteile von Immobilien mit den langfristig attraktiven Performance-Aussichten von nachhaltigen Investitionen verbindet.
"Nachhaltig Immobilien Schweiz" investiert unter Berücksichtigung einer angemessenen Risikoverteilung in Liegenschaften in der Schweiz, wobei der Schwerpunkt mit ca. 2/3 auf Wohnen liegt. Die Anlagegruppe entwickelt Neubauten und kauft bestehende Gebäude. Altbauten sollen ggf. saniert werden, um die Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.
Eine Investition in die Anlagegruppe "Nachhaltig Immobilien Schweiz" ist eine mittel- bis langfristige Kapitalanlage, die für Vorsorgeeinrichtungen als Beimischung zu den bestehenden Finanzanlagen, bzw. als Alternative zur Direktanlage in Immobilien geeignet ist. Asset Swaps sind möglich.
Das Portfoliomanagement liegt bei der Vaudoise Investment Solutions AG, Bern. Vaudoise Investment Solutions AG ist eine Tochtergesellschaft der Vaudoise Versicherungen Holding AG.
Die Anlagegruppe berücksichtigt den Gedanken der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit. Dies wird durch die Nachhaltigkeitsbewertung der Bank J. Safra Sarasin der einzelnen Liegenschaften sichergestellt. Es wird unter anderem ein geringer Energiebedarf des Portfolios angestrebt. Nachhaltigkeitsaspekte fliessen auch bei Liegenschaftsverwaltung und technischem Unterhalt ein.