Direkt zum Inhalt

Vorteile nachhaltiger Geldanlage

Es gibt gute Gründe, sich für nachhaltiges Investment zu entscheiden:

Persönliche Werte

Nachhaltiges Investment nimmt Rücksicht auf die persönlichen Werte eines Investors. Jeder Sparer hofft auf eine positive Zukunft, um das Ersparte später in Ruhe geniessen zu können. So liegt es im eigenen Interesse, zu einer ökologisch und sozial langfristig tragfähigen Entwicklung beizutragen.

Ökonomische Effizienz

Auch rein finanzielle Überlegungen sprechen dafür, dass sich umwelt- und sozialverträgliches Verhalten für Unternehmen – und damit für deren Investoren – langfristig auszahlt. Umwelt- und sozialverträglich erzeugte Produkte werden zunehmend nachgefragt. Konsumenten sind sogar bereit, höhere Preise für nachhaltige Produkte zu bezahlen. Staatliche Massnahmen wie Förderprogramme und Emissionsgrenzwerte unterstützen diesen Trend.

Anlageform mit marktkonformer Rendite und begrenztem Risiko

Eine weithin beachtete Studie der Bank J. Safra Sarasin zeigt: Diese Überlegungen sind nicht nur abstrakter Natur. Vielmehr stellt nachhaltiges Investment tatsächlich eine Anlageform mit marktkonformer Rendite bei begrenztem Risiko dar. Seit vielen Jahren wird der ökonomische Zusammenhang auch von anderen Institutionen und Wissenschaftlern untersucht. Eine Übersicht fasst die dabei gewonnenen Erkenntnisse zusammen.